Seelenbotschaft Woche 27

Seelenbotschaft Woche 27

Diese Woche als Quersumme 9 bringt die Vollendung des Finsternisse-Zyklus mit dem Vollmond und Mondfinsternis am 5. Juli. Alles steht im Zeichen der Bereinigung und nochmals hinsehen in Zusammenhang mit Familie, Ahnen und Menschenfamilie.

Die Schwingungserhöhungen bringen noch tieferliegende Schattenelemente hervor, um mit weiteren Erkenntnissen auf tieferer Eben hervorzugehen und loszulassen, was dir nicht mehr dienlich ist. Diese Woche wird dir daher das eine oder andere „nicht schon wieder“/„hatte ich doch bereits schon als erledigt gesehen“ – sanftes oder lautes Aufstöhnen hervorlocken.

Sei versichert, geliebtes Wesen, es lohnt sich dran zu bleiben. Atme und lasse mit der Ausatmung los. Der kontinuierliche Prozess des Aufräumens und Klärens in dieser Finsternisse-Zeit, wird die Basis für die nächsten Monate legen, denn die Finsternisse-Energie wirkt nach.

Verbinde dich gut mit dir selbst, Gleichgesinnten und der Natur, denn sie helfen dir, hoffnungsvoll zu bleiben und dich in hoher Schwingung zu halten.

Denn gleichzeitig zu den immerwährende Prozessen finden auch starke Downloads statt und die Rückverbindung und Erinnerung an altes Wissen aus früheren Inkarnationen wie Lemurien, Atlantis und Ägypten kommen verstärkt durch aber auch die traumatischen „Fehlschläge“, die wir ab Atlantis erlebt hatten. Viele Ängste die zur Zeit mit der Menschenfamilie hochkommen, die Bedenken oder Dringlichkeit des Aufwachens, haben mit diesen Erinnerungen teils noch zu tun und gilt es in sich zu lösen.

Noch immer wird am dritten Auge, der Zirbeldrüse und Hypophyse stark gearbeitet, um dich mit dieser hohen Schwingungserhöhung und dem darin enthaltenen Zugang zu diesen tieferen Weisheiten und Wissen, welche nach und nach der Menschheit wieder offenbart werden, wieder zu verbinden.

Halte diene Frequenz hoch und verbinde dich gut mit dem göttlichen Licht. Du kannst mit goldenem oder kristallinem Licht arbeiten.

Das Schwert, welches alles durchtrennt, was nicht Licht, Liebe und Wahrheit ist, zeigt sich in dir immer stärker. Nutze diese Kraft.

Stärke dein Vertrauen in den goldenen Weg des Aufstiegs und die Tore werden sich öffnen und offenbaren, die es zu durchschreiten gibt. Höre gut in dein Inneres und ziehe dich regelmässig in die Stille zurück.

Lasse dich nicht beirren von vermeintlichen Mauern, die den Durchgang zu blockieren scheinen, denn deine Kraft und dein Licht sind stärker und vermögen immer einen lichtvollen Weg zu bahnen, wenn du bereit bist, deine Schöpferkraft und unermässlichen Glauben darin zu halten.

Eine Woche der Vollendung vermag dich noch einmal in die Spirale hineinziehen, um von dort wie ein Phoenix aus der Asche wieder hervorzusteigen, noch grösser, noch kraftvoller im Wissen, dass alles dem Tod und Wiedergeburt Zyklus folgt. Doch das ewige Licht der Liebe wird immerwährend bestehen.

Bleibe im Vertrauen. Richte dich dahin aus, wo deine Dankbarkeit und Segen liegt.

zurück zu Seelenbotschaft zurück zu Aktuell

 


Teile diesen Beitrag / Share this blog

© 2020 All rights reserved - Solange Caviezel

Log in with your credentials

Forgot your details?