Seelenbotschaft – Woche 36

Seelenbotschaft Woche 36

Trete ein in den Monat und Woche der Vollendung eines Zyklus. Mit der 9 als September und der Woche 36 – Quersumme 9 ist diese Woche geeignet die letzten Stufen der Spirale hinunterzusteigen, um in den Kern der Dinge hineinzulachen, um danach geläutert und freier wieder empor zu steigen.

Im Abstieg in die Tiefen, dringst du immer stärker in die Verdichtung des Tiefpunkts hinab, dort kannst du dann alles Loslassen und hinter dir lassen, was du für den Wiederaufstieg nicht mehr benötigst. Nimm dir Zeit, unten in der Tiefe und im Schattenreich – denn es birgt verborgene Schätze und gleichzeitig, kannst du mit Hilfe von Erzengel Azrael „sterben“ lassen, was zurück in die Schöpfung gehen möchte.

Bereits mit dem Neumond von letzter Woche wurde nochmals alles verstärkt – die letzten Schritte sind zu gehen, um die neue Ordnung zu vollenden und danach mit mehr Freiraum und Klarheit sich mit dem zu verbinden und diese Verbindung zu vertiefen, die nun neuen Raum gewonnen haben.

Im Monat Jungfrau kann Ordnung schaffen und alles rund um Beziehungen, auch die Beziehung zu Geld, eine neue Ebene erreichen.

Diese Woche ist somit wieder ein Beginn eines Zyklus in sich, der bis zur Herbst-Tag-und-Nachtgleiche am 23. September hinzieht.

Du wirst nichts aktiv tun müssen, denn alles wird in dieser Woche auf dich zu kommen und dann heisst es, innerlich ordnen, überprüfen, seiner Intuition folgen und annehmen was ist. Bleibe dabei im Vertrauen und überprüfe gut, was dir langfristig dienlich ist aus den Situationen, die dir gegeben werden und was zwar kurzfristig verlockend sein könnte aber dir auf deinem Seelenweg weniger dienlich ist.

Es geht um die Stunden der Wahrheit in diesem Monat und diese Woche wird die Energie dazu einleiten. Starke Reinigungsenergien kommen auch aus der Atmosphäre mit Energieerhöhungen. Daher erde dich gut, bleibe am Boden und sorge gut für dich.

Vertraue deiner inneren Weisheit und nimm dir regelmässig Zeit in dein wahres Sein einzutauchen, um dich nicht von Illusionen täuschen zu lassen. Es ist eine Zeit der Ent-täuschung, denn Authentizität fordert dies.

Immer mehr gilt es in die Selbstbeziehung zu investieren, um frei zu werden von Meinungen und Dramen anderer.

Sei es ausgelöst von unserem Gesellschafts-, wie auch Geldsystem oder die sozialen Konditionierungen über Beziehungen. Die neue Welt, in der die wahre Liebe immer mehr gelebt werden will – ist unbeschränkt und kennt keine Konditionierung.

Diese Woche ist noch ein sanfter Einstieg in diese Energien.

zurück zu Seelenbotschaft zurück zu Aktuell

 


Teile diesen Beitrag / Share this blog

© 2019 All rights reserved - Erdengel

Log in with your credentials

Forgot your details?