Seelenbotschaft – Woche 9

Kämpfe nicht gegen etwas an, dass seinen Lauf nehmen möchte. Lasse dich einfach Fallen in den Wilden Strom des Flusses und dich dorthin tragen, wo du hingetragen wirst. Habe keine Angst, von dem was weggeschwemmt wird. Zu gegebener Zeit wirst du ans Ufer getragen, um Neues zu entdecken und klarer Erkennen, wie es auf deinem Weg weiter geht. Doch erst mal, braucht es deine Hingabe an den Strudel des Lebens.

Grüble nicht zu sehr darüber nach, was war, was wird, was getan oder nicht getan wurde – es hat im Jetzt keine Relevanz, denn du bist zu diesem Punkt hingeführt worden, wie du zu jedem Punkt hingeführt wirst und je weniger du dich in die Widerstände begibst und das Festhalten an bestimmten Dingen oder Personen, umso mehr Kraft steht dir zur Verfügung, dich dem wilden Teil des Lebensflusses, wie er sich in dieser Woche zeigt, hinzugeben. 

Du wirst „Gepäck“ loslassen dürfen, denn es würde dir zu viel Kraft rauben und dich eher unter Wasser ziehen. Je eher du alles frei gibst, umso eher kannst du dich einfach treiben lassen. Das Unbekannte hat immer Besseres für dich bereit.

Das Ur-Vertrauen in das was ist und kommt, soll dir helfen, dich hinzugeben. Bitte Erzengel Ariel darum und Erzengel Michael sowie El Morya, dir zu helfen, um im Vertrauen zu bleiben, dich von Ängsten zu lösen und dich dem Fluss des Lebens gemäss der höheren Führung hinzugeben.

Verluste oder Trennungen sind Teil des Weges, bringen Heilung und werden sich, wenn auch vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt, in der Wahrheit offenbaren.

Lasse Zweifel nicht deine innere Führung trüben. Halte inne, wo nötig und ziehe dich in dir zurück. Klarheit soll in dein Bewusstsein treten und entsprechende Situationen werden bewusst oder unbewusst kreiert, um diese an die Oberfläche zu bringen und in die Tat umzusetzen oder viel mehr, es wird seinen Lauf dahin nehmen.

Offene Kommunikation ist gefragt in dieser Woche, authentisch, ehrlich, verletzlich. Nichts lässt sich mehr zurückhalten, da Widerstände sich schnell auf der körperlichen Eben bemerkbar machen. Verbinde dich daher gut mit deinem Seelentempel und höre besonders gut hin diese Woche – da er dich leitet und mitteilt, wo es das Gepäck loszulassen gilt, weil es zu schwer und hinderlich wird.

Eine Woche in der sich das „sich frei machen“ in die Tat umsetzt, einfach nur durch Hingabe. Ein Zyklus wird abgeschlossen – Woche 9 – Vollendung.

zurück zu Seelenbotschaft zurück zu Aktuell



Teile diesen Beitrag / Share this blog

© 2019 All rights reserved - Erdengel

Log in with your credentials

Forgot your details?